Der Verein

Unser Herz schlägt für junge Technologien. Über 100 Experten aus Hersteller- und Anwenderunternehmen, Handwerk, Kammern, Bildungsträgern, Verbänden, Forschungseinrichtungen und Hochschulen bringen ihr Know-how aktiv in unser Netzwerk ein.

Technologie erklären und komplexe Zusammenhänge zielorientiert und schnell auf die Praxis zu übertragen und für Sie nutzbar zu machen, ist unser Markenzeichen.

berufliche bildung
Fachgruppen

Fachgruppen

Lasertechnik / Optische Technologien:

Ihr berufliches Zuhause sind die Optischen Technologien. In dieser Fachgruppe treffen Sie auf echte Experten, die gerne ihr Wissen mit Ihnen teilen. Profitieren Sie durch gemeinsames Know-how und gemeinsame Projekte vom bundesweiten Kompetenznetzwerk.

Kunststofftechnik:

Ein Schwerpunkt dieser Gruppe ist die konkrete Umsetzung des Innovationspotenzials Kunststoff in neue Anwendungen und Produkte, insbesondere in KMU und dem Handwerk. Lassen Sie sich inspirieren.

Feinmechanik und Optik:

Regelmäßige Veranstaltungen, Messebeteiligungen, Erfahrungsaustausch und noch viel, viel mehr, bietet Ihnen diese Fachgruppe. Treffen Sie auf ein aktives Netzwerk, das schon seit 1891 für Technologietransfer steht.

Neue Materialien

Energieeffizienz und Ressourcenschonung stehen im Fokus. Helfen Sie mit Ihrer Kompetenz, die Zukunft zu gestalten.

Fachgruppen

Regionalverband Nord

Profitieren Sie von den kurzen Wegen und besten Kontakten für Ihren beruflichen Austausch. Wir sind Ihre erste Anlaufstelle, wenn Sie aus Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein kommen.

Regionalverband Nord

hamburg-832451_1920
hifas

HIFAS

Bevor Sie lange nach dem richtigen Schneidverfahren für Ihre Anwendungen suchen: Unser erprobtes System HIFAS bringt Sie mit nur wenigen Eingaben direkt ans Ziel. Gleich ausprobieren. Die Nutzung ist kostenfrei.

HIFAS

tibb Shop

Mit unseren umfangreichen Materialien zu den jungen Technologien sind Sie immer up to date. In unserem tibb Shop finden Sie CD-Roms, Demonstrationskoffer und kostenfreie Studien.

Tibb Shop

tibb shop
Nächster Event

3D-Druck: Schraubst Du noch oder druckst Du schon

Der 3D-Druck ist aktuell in aller Munde. Die Wirtschafts- und Prüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) schätzt, dass 2016
weltweit rund zehn Milliarden Euro Umsatz mit 3D-Druck- Produkten gemacht wurden, eine Milliarde Euro wurde
davon alleine in Deutschland umgesetzt. Laut der Umfrage von EY unter 900 Führungskräften aus der Industrie in
zwölf Ländern, sind deutsche Unternehmen derzeit führend bei der Anwendung des 3D-Drucks. 37 Prozent nutzen
die Technologie bereits, zwölf Prozent planen die baldige Anwendung.
Dabei wurde der 3D-Druck bereits in den 1980er-Jahren erfunden. Erst jetzt beginnt sein Siegeszug in vielen
Wirtschaftszweigen: von der Luftfahrt, über die Automobilindustrie bis ins Handwerk.
Die Wertschöpfungsketten ändern sich. Neue Geschäftsmodelle sind dabei, sich rund um den 3D-Druck zu entwickeln.
Lernen Sie auf unserer Veranstaltung die Einsatzmöglichkeiten kennen. Hochkarätige Experten entführen Sie in
die Welt des 3D-Drucks mit den Werkstoffen Kunststoff und Metall. Seien Sie live dabei, wenn Constance Möhwald
und Patrick Ongom-Along von der „EAH Jena/Modellfabrik 3D- Druck“ direkt vor Ort Bauteile drucken.
Treffen Sie nette Kollegen und knüpfen Sie neue Kontakte. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Selbstverständlich
ist die Veranstaltung für Sie kostenfrei. Warten Sie nicht zu lange. Sichern Sie sich gleich einen der begehrten Plätze.

Ansprechpartner
Heinrich Rabeling, Geschäftsführer,
Handwerkskammer Hamburg, Elbcampus
Werner Krassau, Vorstand tibb e.V.

23.05.2018 -
Hamburg
13 - 18 Uhr Handwerkskammer Hamburg Elbcampus Zum Handwerkszentrum 1 21079 Hamburg